Workshops mit Michael Scheike

·        Egozentrik und Altruismus in Beziehungen
Der Beziehungsmensch, hin und her geworfen zwischen den beiden Polen Du und Ich, sehnt sich nach Frieden, der Mitte, dem Sowohl‑als‑auch, der Verschmelzung, der Einheit.
Immer wieder genügend den eigenen stimmigen Pol in einer Beziehung einzunehmen, ist für jede Beziehung nährend und förderlich. In dieser Hinsicht schauen wir uns zwei ganz grundsätzliche Pole an, die so elementar und offensichtlich sind, dass sie in der Regel geradezu übersehen werden. Dies geschieht mittels praktischen und einfachen Partner- und Gruppenkonstellationen, die die Wahrnehmung und die Achtung auf diese spezielle Polarität schulen und lenken. Möge es zum Wohle aller Beziehungen sein.

·        Innen- und Außenbewusstsein für das Leben, Andere und sich Selbst
Der Mensch ist ein Innen- und ein Außenschauwesen gleichermaßen. Er kann in sich gehen und er kann nach aussen gehen. Es ist eine heilige Kunst des Lebens diese beiden Weltsichten und Aufgaben ausgewogen wahrzunehmen und zu gestalten.
Jedes Kind braucht symbolisch zwei Menschen. Einer, der in irgendeiner Weise gut das Kind umgibt, sich z.B. um das Kind kümmert und einer, um den das Kind gut sein kann. An Hand dem es sich z.B. immer wieder neu orientieren und ausrichten kann. Im Normalfall sind diese beiden Menschen Mutter und Vater. Im Prozess des Erwachsenwerdens lernen wir diese Fähigkeiten für Andere und uns selbst einzusetzen und darzustellen.
Entsprechend gibt es zwei Grundängste. Zum einen die Angst in etwas drinzustecken und nicht mehr raus zu können und zum anderen die Angst so sehr aussen vor zu sein, dass keinerlei Chance gesehen wird, da wieder rein zu können. Die Erkenntnis, dass das eigene Bewusstsein diese beiden potentiellen Angstzustände für seine Existenz grundsätzlich benötigt, ist die Voraussetzung für das bewusste Erleben des Immer‑Beides‑Sein, das Gewahrsein der Polarität der Polarität – der Einheit.
Körper- und bewegungsbetonte Selbsterfahrungen als Einzelne‑r, Partner‑in und als Gruppe.

www.IKST-Fachtage.de - Stand: 27.04.2007

Impressum: Jean van Koeverden, Sömmerringplatz 4, 55118 Mainz, Tel. 06131-618272